Wer palavert wann & wo

Wir palavern als nächstes: Am 21. Septmber 2016 in der Villa Sträuli mit Nora Zukker, Christian Futscher, Fatima Dunn, Moderation: Olivia Kühni. Und am 29. Oktober 2016 anlässlich von "Zürich liest" im Strauhof mit Jens Nielsen, Dmitrij Gawrisch, "Akkordeonistin" Claudia Vamvas et al.

Damit wir im Herbst ohne Sorgen weiterpalavern können, brauchen wir aber Partner/Mäzene! Die Ernst Göhner Stiftung ist dabei für die nächsten zwei Jahre, sofern wir den Rest des benötigten Geldes auftreiben können. Bitte unterstützt uns bei der (Ideen)suche!

 

Die Auftretenden unseres letzten Palavers, 18. Mai 2016 in der Helferei:

Pedro Lenz

Geboren 1965, lebt als freier Autor und Kolumnist in Olten. Mitglied des Spoken-Word-Ensembles "Bern ist überall" und des Duos "Hohe Stirnen". Zahlreiche Buch- und CD-Veröffentlichungen. Sein Bestseller-Roman "Der Goalie bin ig" wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, als Theaterstück aufgeführt, diente als Vorlage zum gleichnamigen Spielfilm und erschien bisher in fünf Übersetzungen.  > Mehr über Pedro Lenz

Jurczok 1001

Geboren am 7. Dezember 1974 in Wädenswil, Schweiz. Dichter, MC und Sänger. Gehört zu den Spoken Word- Pionieren der Schweiz.
Lebt und arbeitet in Zürich. Tritt seit 1996 unter dem Namen Jurczok 1001 auf. Diverse Auszeichungen: U.a. Förderpreis des Kantons Zürich 2015 und Werkjahr der Stadt Zürich 2014. Seit 1998 Zusammenarbeit mit der Autorin und Musikerin Melinda Nadj Abonji (Textperformance, Musik, Theater). > Mehr über Jurczok 1001

Olga Lakritz

Zwischen Kisten geboren, in Zürich aufgewachsen, aber nicht gross geworden. Seit 2012 als Slam Poetin im deutschsprachigen Raum unterwegs. Dort liest sie Geschichten: Mal Lyrik, mal Prosa, mal leise, mal Punk. Wurde 2015 U20 Meisterin der Schweiz. Wohnt und arbeitet momentan in Berlin.

Seraphim von Werra

Der Multiinstrumentalist Seraphim von Werra (geb. 1991) hat 2012 sein Studium als Schlagzeuger an der Zürcher Hochschule der Künste abgeschlosen. Neben dem Erlernen vieler weiterer Instrumente war die Arbeit am Akkordeon ein wichtiger Schwerpunkt der letzten Jahre. Seine Affinität zur Musiktradition des Balkans schöpft sich aus langjähriger Zusammenarbeit mit Musikern aus der Region. Zusätzlich zu seinem eigenen Bandprojekt Sebass ist er auch in vielen anderen Formationen zu hören.

 

Corina Freudiger, Moderation

Corina Freudiger (1978) ist Leiterin Kaufleuten Kultur. Zuvor war sie Redaktorin beim Züritipp für das Ressort Theater und Literatur. Zusammen mit Miriam Erni ist sie auch selber an der Front aktiv als „Irgendwo in Texas“. Unter diesem Namen schreiben und performen die beiden Lesetexte für Kinder und Erwachsene. Nebenbei moderiert Corina Freudiger kulturelle Anlässe, organisiert selber Lesungen, die möglichst weit weg vom Wasserglas stattfinden, und andere Kunstaktionen, Performances und Feste aller Art. Man hört sie auch ab und zu auf Radio Stadtfilter.

 

Salonpalaver-News

Welche weiteren Spoken Word Poeten treten zum grossen Palaver an? Wie sieht das Programm aus? Abonniere unseren Newsletter oder like unserer Facebook-Seite, um auf dem Laufenden zu bleiben!